Kredit für Umzug – neues Heim auf Raten abzahlen

Ganz gleich, ob für die erste eigene Wohnung, aufgrund von Familienzuwachs, einem Jobwechsel oder weil einfach mehr Platz benötigt wird – ein Umzug steht für jeden Menschen früher oder später einmal an. Wer mehr als nur ein Kopfkissen und eine Zahnbürste besitzt, für den ist der Umzug auch immer mit erheblichen Kosten verbunden.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Umzug mithilfe eines Kredits finanzieren können, auf was Sie dabei achten sollten und wie Sie den perfekten Kredit für Ihren Umzug finden können.

Welche Kosten kommen bei einem Umzug auf mich zu?

Ein Umzug bedeutet neben einer Menge Stress auch immer einen großen finanziellen Aufwand. Dabei ist es mit dem alleinigen Transport der Möbel oft nicht getan. Zusätzliche Kosten können beispielsweise entstehen durch:

  • Die fällige Kaution für die neue Wohnung.
  • Kosten für den Makler.
  • Eventuell benötigte neue Möbel oder eine neue Küche.
  • Die Kosten für die Umzugshelfer.
  • Miete und Sprit für den Umzugswagen.

Insgesamt kann dabei schnell eine Summe von weit über tausend Euro zusammenkommen. Für die meisten Umziehenden ist damit das monatliche Budget und auch die Höhe der Ersparnisse gesprengt.

Wie kann ich einen Umzug finanzieren

Wenn die eigenen finanziellen Mittel nicht ausreichen, um den Umzug zu finanzieren, so bietet sich die Aufnahme eines Ratenkredits an. Halten sich die Kosten für den Umzug in einem niedrigen Rahmen, könnte man auf die Idee kommen, den eigenen Dispokredit dafür auszureizen. In den seltensten Fällen ist das aber eine gute Idee. Anstatt des Dispos lohnt sich daher eher die Aufnahme eines Onlinekredits für den Umzug. Dieser bietet einen wesentlich günstigeren Zinssatz und eine bessere Planbarkeit aufgrund der festen monatlichen Raten. Mithilfe des Kreditvergleichs von Kreditexperte.de finden Sie den passenden Kredit für Ihren Umzug.

@ArturVerkhovetskiy – 166100024

Darauf sollte bei einem Kredit für den Umzug geachtet werden

Wie bei jeder Kreditaufnahme müssen auch bei der Aufnahme eines Kredits für einen Umzug ein paar Punkte beachtet werden. Die Wichtigsten sind:

  1. Die Höhe der Kreditsumme.
  2. Die Laufzeit des Kredits.
  3. Die Höhe der monatlichen Raten.

Die Höhe der Kreditsumme

Um den Umzug mithilfe einer Finanzierung vollständig bezahlen zu können, sollten Sie als allererstes eine Aufstellung aller anfallenden Kosten vornehmen. Kalkulieren Sie dabei sämtliche Punkte ein, die Sie nicht aus eigener Tasche bezahlen können. Die Summe aller für den Umzug anstehenden Kosten zeigt Ihnen, wie hoch Ihr Kredit sein muss. Planen Sie dabei am besten auch einen kleinen Puffer für unvorhersehbare Kosten ein. Die Höhe des Kredits, den Sie bekommen können, ist von Ihrer persönlichen Bonität abhängig.

Die Laufzeit des Kredits

Grundsätzlich gilt bei jeder Kreditaufnahme: Desto schneller der Kredit abbezahlt ist, umso geringer sind die Gesamtkosten. Allerdings hat eine kurze Laufzeit auch zur Folge, dass die monatliche Tilgungsrate höher ausfällt. Sie sollten also genau abwägen, welche Kreditlaufzeit für Sie persönlich die richtige ist. Mit einer möglichen Sondertilgung können Sie auch während der Rückzahlungsphase die Laufzeit noch verkürzen. Allerdings sollten Sie bei einer frühzeitigen Ablösung des Kredits auch die Kosten einer eventuell fälligen Vorfälligkeitsentschädigung beachten.

Die Höhe der monatlichen Raten

Die monatliche Rate ist das entscheidende Kriterium, ob Sie sich den Kredit leisten können. Sie ergibt sich aus dem Zusammenspiel von Kredithöhe, Laufzeit und der Höhe des Zinssatzes. Sie sollten die monatliche Rate immer so wählen, dass Sie diese auch jederzeit zurückzahlen können. Dafür stellen Sie zuerst eine Haushaltsrechnung auf, indem Sie Ihre regelmäßigen Einnahmen, beispielsweise Ihr Gehalt, und die regelmäßigen Ausgaben, beispielsweise die Miete, gegenüberstellen. Die Differenz ergibt das frei zur Verfügung stehende Budget, welches Sie theoretisch für die Kreditrate nutzen können. Um sich in Zukunft aber auch noch etwas leisten zu können und bei unvorhergesehenen Ausgaben nicht in finanzielle Not zu geraten, sollte dieses Budget niemals völlig ausgereizt werden. Planen Sie immer einen finanziellen Puffer ein.

So kommen Sie an Ihren Umzugskredit

Haben Sie die benötigte Summe für Ihren Kredit bestimmt und die maximal mögliche Monatsrate ermittelt, so können Sie mit unserem Kreditvergleich ganz einfach den besten Kredit für sich finden. Haben Sie das beste Angebot für sich persönlich gefunden, können Sie den Kredit für Ihren Umzug sofort online beantragen. Hierzu sollten Sie vorsorglich folgende Unterlagen bereitlegen:

  • Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate.
  • Kontoauszüge der letzten drei Monate.

Mit einem Klick auf „Weiter“ kommen Sie direkt zum Online-Antrag für Ihren gewünschten Kredit. Die Kreditanfrage über Kreditexperten.de ist dabei völlig kostenlos. Im Zuge des Antragsprozesses geben Sie alle relevanten Daten ein und müssen sich anschließend legitimieren. Hierzu können Sie das Video-Ident-Verfahren oder das Post-Ident-Verfahren nutzen. Bei Banken, die einen vollständig digitalen Kredit anbieten, erfolgt die Legitimation und auch die Unterschrift direkt online. Auch die Überprüfung Ihrer Angaben erfolgt rein digital, mithilfe des sogenannten Kontoblicks. Nach Genehmigung Ihres Kreditantrags erfolgt die Auszahlung des Kredits in der Regel innerhalb weniger Bankarbeitstage.

KREDITEXPERTE Tipp: Sollten Sie aus beruflichen Gründen umziehen, dann können Sie die entstandenen Kosten bei Ihrer Steuererklärung geltend machen und diese somit von der Steuer absetzen. Ab dem 01.03.2020 beträgt die Pauschale für Singles 820 Euro und für gemeinsam veranlagte Paare 1640 Euro. Dadurch können Sie einen Teil der entstandenen Kosten über eine mögliche Erstattung zurückbekommen.

Lesen Sie mehr zum Thema “Pauschale für Umzug” bei vlh.de

Fazit zum Kredit für Ihren Umzug

Die Kosten eines Umzugs können schnell die eigenen finanziellen Möglichkeiten übersteigen. Ein Kredit für den Umzug ist in solchen Fällen die beste Lösung, um schnell und sicher in die neuen eigenen vier Wände zu kommen. Mit unseren Tipps rund um Ihren Umzugskredit und unserem Kreditvergleich finden Sie den passenden Kredit, der Ihren Umzug ein wenig stressfreier gestalten kann. So können Sie sich beruhigt in Ihr neues Zuhause aufmachen, ohne finanzielle Sorgen haben zu müssen.

Bildnachweis: @gpointstudio – 23623955